Mein Weg


 

Ausbildungen:
 

Staatlich geprüfter Heilmasseur
Manuelle Lymphdrainage
Fußreflexzonenmassage, Metamorphose
Wirbelkorrektur nach Dorn & Breuss
Energetische Ganzheitsbehandlung

Chakra - und Aurainterpretation
Rhytmische Energie-Massage
Akupunkturmeridianmassage
Kinesiologie

Cranial Works
Aromatherapie, Klangmassage
Pranic Healing, Prana Vita
Channeling, Kristallarbeit

Quantum-Touch
Reiki

Mein Weg:

1965       Sehr früh haben mich mysteriöse Dinge und fantastische Geschichten
             aus anderen Welten fasziniert. Abenteuer, andere Galaxien, fremde
             Wesen, Astralreisen und außerkörperliche Erfahrungen begleiten mich
             seit frühester Kindheit. 1965 in Wien geboren und ab dem vierten
1969       Lebensjahr im mystischen Waldviertel aufgewachsen, habe ich die für
             mich damals doch unbekannte Welt mit 15 irgendwie fluchtartig in
1980            Richtung Wien verlassen um einen Beruf zu erlernen,
             den ich nie ausüben wollte, Kellner (Gastronomiefachmann in der neuen
             Zeit), und doch 22 Jahre ausgeübt habe. Zum Teil auch mit Freude.
             In dieser Zeit war ich nur mit einem dünnen Band mit meiner Berufung
             verbunden, und erst als dieses zu reißen drohte, fand ich die Kraft,
             mich aus meinem selbsterschaffenem Schlamassel zu befreien. Selbst
             in dieser oft dunklen Zeit fand ich Zeit mich mit der Bibel, der Lehre
             der Zeugen Jehovas, Scientologie, aber auch mit den Schriften von
             Dr. Joseph Murphy, Hermann Hesse, Thorwald Detlefson, Krishnamurti
             sowie Seth von Jane Roberts intensiv zu beschäftigen.
             Doch der Alkohol und die Angst vor allem und jedem und außerdem

             siegten sehr oft.
             Und Schöpfung, Manifestation und Visualisation
             funktionierten auch hier (im negativen) schon wunderbar.
             Diese Haltung spiegelte sich auch im Beziehungsleben perfekt wider.


1996       Bald sah ich den Tod vor mir.
             Ich sprach mit Ihm.
             Und ich erkannte das ich noch nicht wirklich gelebt hatte.
             Mit 32 Jahren war ich am Ende.

                   Und so gebar ich mein zweites Leben.


1997       Ich hörte mit dem Trinken auf und begann Verantwortung
             für mich und mein Leben zu übernehmen
.
                   Ich las all die Bücher noch einmal, und viele Neue dazu.
             Nein ich las die Bücher nicht mehr, ich begann mit Ihnen zu arbeiten.
             So wurde aus positiv Denken ein positiv Fühlen.
             So wurden aus alten, für mich nicht mehr brauchbaren Mustern
             (vor allem Angst), neue mir dienliche Verhaltensweisen.
                   So wurde aus der „Angst“ vor dem Versagen die „Angst“
             Dinge umzusetzen.
             Aber es ist immer besser, etwas zu tun.

             Selbst wenn´s schief geht.

So wurden aus Schuldzuweisungen, Erkenntnisse wie ich es nicht mehr haben will.
Die Liste ließe sich endlos fortsetzen, doch es soll nur ein Beispiel sein, das auch scheinbare Ausweglosigkeit eben nur „scheinbar“ ist.
Nein leicht war es nicht, aber besser als mein unzufriedenes und von Süchten und Abhängigkeiten zerfressenes erstes Leben weiterzuführen.
Und schöner!
Und mit Liebe geht alles viel leichter.
Und Liebe hat jeder in sich.
Wer etwas anderes behauptet ist schlichtweg ein Lügner.
Glaub ihm oder ihr nicht!
Liebe hat jede(r)!
Ich gebe zu bei mir war schon einiges verschüttet, aber die Liebe war da, immer!

Und siehe da im zweiten Leben lese ich nicht nur über Astralreisen, nein,
ich erlebe sie.
Ich erlebe Mitgefühl, ich spüre eine Verbindung zu Gott und zu allem was da ist.
Nicht immer. Doch oft.

2000       Ich bestehe die Befähigungsprüfung für alle Arten des Gastgewerbes.
                  Jetzt darf ich Selbstständig arbeiten, ein Lokal eröffnen.
2001           kündige meinen Job und will mit dem Gastgewerbe nichts mehr zu
                   tun haben..
                   Ich habe keine andere Ausbildung und Geld für ca. sechs Monate
                   um meine Richtung zu finden.
                   Und ich merke wie viel mir Freiheit bedeutet.


2002       Ich gebe das Rauchen auf.
 
                       

             Nach viel theoretischem Input und einigen Selbtversuchen sah ich nun
             die Zeit gekommen Selbsterfahrungsseminare und Ausbildungen zu
                   besuchen.
                   Durch intensive Grinberg – Sitzungen lerne ich meinen Körper besser
                   zu verstehen und Blockaden sowie hinderliche Glaubensätze positiv zu
                   verändern.


             Ich mache die Channelausbildung bei ElAnRea.


             Anschließend die Ausbildung zum Heilmasseur am Bfi Wien.


             Dann belege ich bei Hans Schwarz die Kurse zum
             Fußreflexzonentherapeuten, die auch die
             Metamorphische Methode nach John St. Claire beinhaltet.
                   Ich sammle Berufserfahrung im Kurmittelhaus Oberlaa als Heilmasseur.
                   Ich mache erste Erfahrungen mit „Yoga im täglichen Leben“


2003        Im persönlichen Bereich sind Seminare wie „Bestimmung“, „MannSein“
                   beides bei Michael Adam, Systemische Aufstellungsarbeit nach Hellinger
                   sowie „Spirituelles Lebenstellen“ meine Wegweiser.

                   Dadurch erkannte ich auch welche Art Beziehung ich leben will,
            
und ein  wundervoller Mensch bereichert nun mein Leben,
             indem Sie mich unterstützt und so liebt wie ich bin.
             Swami Paramhans Maheswarananda gibt mir mein Mantra.

                   Meister Mikao USUI weiht mich in einer VISUALISATION in
                   alle Grade des REIKI ein mit der Auflage das ich nur lehren darf,
                   wenn ich mich von lebenden Reiki - Meistern unterweisen lasse.
                   Reiki geben ist mir ausdrücklich erlaubt. Wie jedem Menschen!


2004        Weitere Workshops bei Dr. Roy Martina „Emotionale Balance“,
                  die „Spiegelgesetzmethode“ und das „Inneres Kind“ befreien.


2005        Beginn der Ausbildung zur „Energetischen Ganzheitsbehandlung“
             mit Aromatherapie, Prana Healing, Klangmassage, Reiki I,
                   Schröpfen & Moxen, Kinesiologie, Akupunktmassage und
                   Wirbelkorrektur nach Dorn & Breuss am Institut Manus sowie
                   Aromamassage „Rythmische Energie–Massage“ bei Birgit Thiel.
                  „Manifestieren und Kreieren“ bei Michael Adam.


2006        Prana Vita I bei C. Horvat und Prana Vita II bei Tameer Sprenger und
                  Abschluß der Ausbildung zur “Energetischen Ganzheitsbehandlung”.
                
"Aurareading“ und „Chakren Interpretation“ bei Elisabeth Schanik.
                   Ich leite zusammen mit meinem Freund Helmut Wittmann mein erstes
                   Seminar unter dem Motte „Hilfe zur Selbsthilfe“- Partnermassage.
                   Eröffnung meiner Firma „Energetische Körperarbeit“!
2007        Vortrag und Seminar mit Helmut Wittmann zum Thema „Heilende Hände“

             Urlaubsvertretung als Postbote in Klosterneuburg.
                   Teilnahme am „Quantum Touch“ Workshop bei Claudia Jahn sowie
             Reiki II bei Otto Fehrer.


2008       Im April beginn einer 20 - Std. Tatigkeit als medizinischer Masseur
             im Physikalischen Institut Klosterneuburg.
             Juhuuuu, Hochzeit mit meiner Liebe Sabine im Marina Wien mit
             großem Fest, geliebter Familie und allen Freunden, schön.........
             Ausbildung in Manueller Lymphdrainage am Institut Manus.

2010 -     Ich beende meine Tätigkeit im Physykalischen Institut und
             arbeite wieder ausschließlich selbstständig.

             Cranio Works Basic bei Kathrin Kleindorfer am Institut Manus.

 

2011        Cranio Works Diplomkurs

2012        Cranio Works Diplomkurs

 

2013        Familienaufstellung bei Dwari Deutsch

              Channeling bei Eveline Stalzer ( Shamballa )  

              Intensive persönliche Erfahrungen erlauben mir in Bereiche vorzudringen, die ich nicht für möglich hielt.Die größte Liebe meines Lebens verläßt mich plötzlich und ich stehe vor der Aufgabe bedingungslose Liebe in dieser Welt zu leben!  

Erst jetzt erkenne ich wie sehr ich liebe!

Dadurch mache ich intensive Erfahrungen mit dem Herzchakra und allen anderen Chakren.

Ich entdecke mit Hilfe einer lieben Freundin und ebenfalls Therapeutin einen wichtigen internen Energiekreislauf, der viele Energiebahnen miteinander verbindet und uns selbst nährt.

Diese Erfahrungen gebe ich nun gerne weiter, mit Liebe, Verständnis und Klarheit!

             Chakra Workshop ab 17.10.2013 in Klosterneuburg, Skallgasse 22/1   

 2016    Basis Serminar Core - Schamanismus

 


aktualisiert am 11.04.2018

   

 


 

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!